Faustregeln

 

Stallgröße: 
1 Quadratmeter; Stallbodenfläche für 3 Hühner, 5 Zwerghühner, 2 Enten oder 20 Küken.

Stallhöhe: 
Nicht unter 1,80 m und nicht über 2 m.

Fenstergröße: 
20 % der Stallbodenfläche, möglichst nach Süden.

Legenester: 
3 Hühner 1 Nest, 30 cm breit und 40 cm tief und hoch.

Sitzstangen: 
5 - 7 cm breit, 3,5 cm stark, je nach Länge. Oberkanten leicht abgerundet. 6 Hühner ca. 1 m Sitzstange.

Kotbretter: 

Von hinten nach vorne mit leichtem Gefälle verlaufend, 25 cm länger als die Sitzstangen reichen. Höhe vom Fußboden ca. 60 - 70 cm. Höhe der Sitzstangen vom Kotbrett 20 cm.

Futtertröge: 
Etwa 10 - 15 cm pro Huhn je nach Größe.

Tränken: 
Eine 5 Liter Tränke für 20 Hühner. Nicht der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen.

Auslaufbedarf: 
Je größer um so besser aber mindestens 2,5 Quadratmeter; je Huhn. Für Küken der Größe entsprechend mehr oder weniger. Anfangs für 20 Küken 1 Quadratmeter, ca. 8 Wochen alt 10 Quadratmeter;

Stalltemperatur: 
Für Legehennen ca. 12° Celsius und für Masthühner 14° C.

Zuchtstämme: 
Leichte Hühnerrassen: 
1 Hahn und bis zu 15 Hennen.

Mittelschwere Rassen: 
1 Hahn und bis zu 10 Hennen.

Schwere Rassen:
1 Hahn und bis zu 8 Hennen.

Zwerghühner: 
1 Hahn und bis zu 15 Hennen.

Enten: 
1 Erpel und bis zu 5 Enten.

Gänse: 
1 Ganter und bis zu 4 Gänse.

Puten: 
1 Puter und bis zu 3 Puten.

Brutdauer: 
Hühner: 21 Tage, 
Enten: 27 Tage,
Warzenenten: 35 Tage,
Gänse: bis 33 Tage, 
Puten: 26 - 28 Tage,

Bruteier:
Bis 10 Tage alt, tägliches horizontales Drehen der Eier ist von Vorteil. Einer mittelschweren Glucke können 12 - 15 Hühner- oder 8 - 10 Enteneier untergelegt werden. Erstes Schieren am 6. Tag zweites am 18. Bruttag.

Aufzuchtswärme: 
1. Woche 32 - 35°, 2. - 3. Woche 25 - 30° an der Unterkante der Schirmglucke gemessen. Heizdauer je nach Jahreszeit, Hühnerküken 6 - 8 Wochen, Entenküken 4 - 6 Wochen.

Zäune: 
Schwere Rassen 1,50 m, mittelschwere Rassen 1,75 m, leichte Rassen und Zwerghühner 
2,00 m. Enten, Gänse und Puten 1 m.

Auslaufsaat: 
30 - 40% Klee überwiegend Wiesenrispe, Deutsches Weidegras und Wiesenschwingel im kleinen Umfang.